Ausstellung über Arbeitswelten

Unter dem Titel „Architektur und Arbeit“ gibt es seit dem 3. Mai bis zum 4. Juni 2011 im Düsseldorfer Medienhafen  eine Ausstellung, die sich mit Arbeitswelten beschäftigt. Die Ausstellung „Architektur und Arbeit. Das Ruhrgebiet 2010“ untersucht in sechs Themenkapiteln den Status Quo der Arbeitsarchitektur zwischen Duisburg und Dortmund – von der Produktion über den Handel bis zur Bildung. 26 Projekte aus zwölf Städten zeigen eindrucksvoll, wie vielfältigund qualitativ hochwertig Arbeits-Architekturen heute sein können und sollten. „Ausstellung über Arbeitswelten“ weiterlesen