Büromarkt Stuttgart: Freie Büroflächen werden knapper

Mit einem Büroflächenumsatz von ca. 61.300 m² konnte in Stuttgart nach dem ersten Quartal 2016 erneut ein überdurchschnittliches Ergebnis erzielt werden. Sorgen bereitet allerdings die anhaltende Verringerung des Büroflächenangebots, durch die viele Mietgesuche nicht immer zeitnah erfüllt werden können. Insgesamt verringt sich der Leerstand weiter nach dem ersten Jahresviertel auf ca. 258.000 m². Von dem Mangel an Büroflächen sind neben den zentralen Innenstadtlagen auch zunehmend andere Stuttgarter Teilmärkte betroffen.

Leerstand Büroflächen Stuttgart 2016 (Quelle: Angermann)
Büro-Leerstand in Stuttgart 2012 – 1. Quartal 2016 (Quelle: Angermann)

Bedingt durch die Realisierung einer Vielzahl von hochpreisigen Mietverträgen erhöhte sich die Durchschnittsmiete für Büros gegenüber dem 4. Quartal 2015 von 12,50 €/m² auf 13,30 €/m². Auch die Spitzenmiete verzeichnete einen Anstieg und beläuft sich nunmehr auf 22,80 €/m² (Q4 2015: 22,50 €/m²). Es bleibt abzuwarten, ob die bisher eher stagnierenden Stuttgarter Büromieten aufgrund der deutlich zunehmenden Verknappung an freien Büroflächen auch in den kommenden Monaten weiter ansteigen werden. Zum Vergleich: Im bürosuche-Standort Berlin beträgt die Spitzenmiete nach dem ersten Quartal 2016 23,50 €/m² und die Durchschnittsmiete 15,30 €/m². Im bürosuche-Standort Hamburg beläuft sich die Spitzenmiete auf 25,00 €/m² und die Durchschnittsmiete beträgt 14,60 €/m².

Mieten Büros in Stuttgart
Mietpreisentwicklung Büros in Stuttgart (Quelle: Angermann)

Auf der Mietpreiskarte von Angermann erhalten Stuttgarter Büromieter einen ersten Überblick über die aufgerufen Angebotsmieten in den einzelnen Bürostandorten der Landeshauptstadt.

Büroräume in Stuttgart finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.