Einflussfaktoren der Arbeitsumgebung auf die psychische Gesundheit

Das buero-forum des bso berichtete jüngst im YourOfficeLetter über ein Forschungsprojekt der Züricher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW). Die Mitarbeiter der Hochschule forschten nach Wirkfaktoren im Büroraum, die für die psychische Gesundheit relevant sind. Hierzu zählen:

1. Die materielle Umgebung

Zum Beispiel räumliche Organisationen und Layout, die Größe der Büroräume und der Bestand an Ruhe- und Regenerationsräumen. Auch die Qualität der Arbeitsplatzumgebung, Farben, Pflanzen und natürliche Elemente beeinflussen das Wohlbefinden der Beschäftigten.

 2. Die Innenraumumgebung

Hierunter fallen Akustik, Luftqualität, Klima, Licht und Beleuchtung.

 3. Die sozial-räumliche Umgebung

Hierzu zählen Privatsphäre, Crowding, im Sinne einer großen Anzahl von Personen im Büro und soziale Beziehungen zwischen den Mitarbeitern.

 4. Das Workplace Management

Eine angemessene Arbeitsumgebung unterstützt Geschäftsprozesse und Arbeitsaktivitäten.

Mehr Informationen zur Studie finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.